Folien

Kunststofffolien finden heute im Hoch- und Tiefbau vielfältigste Anwendung. Neben ihrer Unterscheidung nach Werkstoffen, z.B. PVC-w, PE-HD, PE-LD, EPDM u.a., differenziert man nach der Art ihrer Herstellung. Folien werden entweder durch Extrusion, Gießen, Kalandrieren oder Blasformen hergestellt. Je nach Einsatzzweck stehen speziell ausgerüstete Folien zur Verfügung.

PE-Baufolien

Unsere Baufolien bestehen zu 100 % aus Polyethylen niedriger Dichte (PE-LD).

PVC-w Mauersperrbahn/PVC-w Bauwerksabdichtfolie

PVC-Bau- und Estrichfolien mit Recyclinganteil für den Hoch- und Tiefbau zur horizontalen und vertikalen Feuchtigkeitssperre.

PVC-w Isolierfolien/PVC-w Radondichtung

PVC-w Isolierfolien weisen Bitumenverträglichkeit auf. Die Radondichtfolie sorgt für ein geschütztes Bauen gegen Radon,
Abschirmung radonbedingter Gesundheitsschädigung bei gleichzeitiger Feuchtigkeitsdichtung.

PVC-w Dichtungsbahn

Es handelt sich um eine hochwertige Dach- und Dichtungsbahn, welche sich durch ihre Bitumenverträglichkeit auszeichnet.
Die Folie ist wurzelfest nach dem FLL-Verfahren.

PVC-w Tankauskleidungsdichtungsbahn

Besondere Anforderungen gelten an Dichtungsbahnen zur Auskleidung von Tankräumen, Tanklagern und Tanktassen. Die
Dichtungsbahn verfügt über eine Zulassung des DiBt.

PE-LD Dichtungsbahnen

PE-HD Dichtungsbahnen

PVC-w Teichfolien/PVC-w Schwimmteichfolien

PVC-w Schwimmbadfolien

EPDM-Kautschuk Teichbahn




 2008 Gummimüller GmbH - Am Stockweg 14 Gewerbegebiet - 04668 Großbothen - Fon 034384/ 71 646 - Fax 71637